KSE Bautenschutz GmbH – Korrosionsschutz durch Beschichtungen und Überzüge » Tankinnenbeschichtung

Tankinnenbeschichtung

Tankinnenbeschichtungen

Tankinnenbeschichtungen sollen die Innenflächen von Behältern vor korrosiven und aggressiven Flüssigkeiten schützen, um die Standzeiten der Behälter zu verlängern sowie mögliche Leckagen und damit verbundene Umweltschädigungen zu vermeiden. Die Vorgaben dazu kommen unter anderem aus dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) oder aus den technischen Regeln für brennbare Flüssigkeiten (TRbF). Oft treten neben der hohen chemischen Belastung zusätzlich mechanische oder thermische Belastungen in den Behältern auf, welche bei der Planung berücksichtigt werden müssen.

Wie bei fast allen Beschichtungsprozessen beginnt eine gute Beschichtungsarbeit mit einer guten Oberflächenvorbehandlung. In Verbindung mit speziell auf die spätere Belastung ausgewählten Beschichtungsstoffen entsteht so ein widerstandsfähiges Beschichtungssystem.

Die Durchführung solcher Korrosionsschutzmaßnahmen erfordert im Neubau und in der Instandhaltung ein hohes Maß an technischer Ausrüstung. Vor allen Dingen die Saug-, Absaug- und Klimatisierungstechnik sind dabei dringend notwendig

Die KSE Bautenschutz GmbH kann auf mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Ausführung von Tankinnenbeschichtungen an Lagertanks und Prozessbehältern in der chemischen Industrie, in der Lebensmittelindustrie sowie im Bereich der erneuerbaren Energien zurückblicken.

Top